Startseite
  Über...
  Archiv
  geschriebenes
  L..liebeserklärung
  tiefe
  freunde
  am 16.05..mich ma umgedreht
  liebe
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


http://myblog.de/ihr.name.war.natascha

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ich danke meinem lieben freund gundi, der mir vor einigen tagen diese zeilen schickte. sie sind besonders und sollten deshlab nicht im gästebuch verstauben.

Und doch...

Wir bauen Brücken über Flüsse und Länder,
legen ungute Fehden bei und schleifen Städte,
lindern den Schmerz von Millionen und fügen
vielen anderen unaussprechliches Leid zu.

Wir sind hinausgelangt über die Leere zwischen
unserem Planeten und anderen Planeten,
unserem Fixstern und dem nächsten,
unserer Galaxis und dem Rand des Universums,
aber nur selten füllen wir die Leere,
die in unserem Herzen gähnt.

In unseren Gedanken überschreiten wir
die Grenzen des Körpers,
sogar des Verstandes,
und doch suchen wir kaum unseren Nachbarn auf,
der unseres Mitgefühls bedarf.

Wir schaffen Meisterwerke der Literatur
und der Kunst von äußerster Schönheit,
aber bei der Gestaltung unseres Schicksals
beweisen wir weder ästhetische Urteilskraft
noch viel Weisheit.

Wir breiten unseren Samen freizügig
über die gesamte Oberfläche unseres Planeten aus
und sind dabei, uns ins All zu verströmen -
doch wir erkennen nicht die Unfruchtbarkeit,
die unsere Kraft schwächt,
unsere edelsten Ideale auszehrt,
und unsere hochfliegenden Bestrebungen.

Wir feiern uns als die großartigste Spezies,
die je dem Schoß der Evolution entsprang,
begehren, Herr zu sein über alle anderen Lebensformen,
während wir das Klagelied nicht hören wollen
der Legionen von Mitgeschöpfen,
die mit uns Land, Luft und Wasser teilen.

Wir sind unbestritten Meister darin,
unsere Sinne nach außen zu richten,
alles zu ergreifen, zu halten, uns einzuverleiben -
aber es gebricht uns an Selbstbeherrschung.

Und doch und doch
liegt verborgen in uns eine Tiefe,
die wir nur vage erahnen,
aber einmal enthüllt, erhebt sie uns
zu ungeahnten Höhen
jenseits aller kleinlichen Vorstellungen
von uns selbst.

Diese Tiefe ist unsere unbefleckte Zukunft.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung