Startseite
  Über...
  Archiv
  geschriebenes
  L..liebeserklärung
  tiefe
  freunde
  am 16.05..mich ma umgedreht
  liebe
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


http://myblog.de/ihr.name.war.natascha

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Anka
( Email )
25.1.08 19:48
Hey Taschi! Eindruecke deines Lebens kunstvoll in Worte gefasst, laesst mich fuer kurze Zeit in deine Welt tauchen. Auch wenn so weit weg, erscheint es ploetzlich erlebbar nah. Du hast Talent, Gefuehle und Gedanken in eine wunderschoene Melodie zu verwandeln.
Ich drueck dich, Anka



Jette
( -/- )
19.4.07 08:16
dichten fetzt
weiter dichten
dichte Dichter dichten dichte Gedichte



diana
( Email )
9.10.06 12:13
hey bonita,

danke für deinen mailboxanruf...hab mich sehr gefreut..
ich fand die tage/ stunden die wir zusammen unterwegs waren sehr wertvoll und es setzt jetzt schon nostalgie ein, das wiederzuerleben..
freue mich dich bald wiederzusehen.
schick dir nen dicken drück und a´feuchtes schmatzerle

diana



mama
( -/- )
5.8.06 17:28
прииет малышка!
хорошо,что всё хорошо!
мы ждём тебя!!!
мама,торстен и джонни.



Арми&#
( -/- )
2.8.06 20:06
Привіт Natacha,
greedings from kiev, and best reagards

З повагою,
Армін Бах



philippp
( Email / Website )
11.7.06 16:02
hallo schwesterchen,

sorry dass du so lange nix gehört hast von mir. aber ich war bin im lernstreß - ob du´s glaubst oder nicht. ich habe von rico die physiologie vorlesung auf audio cd bekommen und liege zuhause auf der roten couch, höre luppa zu und versuche mir den kram in den kopf zu hämmern. aber es wird immer schwieriger! oh gott.....
ansonsten nix neues. es ist alles nicht so einfach mit dem IO und den leuten. aber das gehört wohl dazu. da muss ich mich dann eben auch mal durch beißen
ansonsten sind wir voll in der vorbereitung für 2007. am WE haben wir team treffen in der jugendherberge neudorf.
jö, ich schreib dir noch mal. luppa will einfach nicht aufhören...der alte stresser ;-)
küsschen aus good old germany, dein brüderchen



kristýnka
( Email )
21.6.06 19:59
Halloooo liebste!!
Ich und Paris warten auf Dich:-)). Lass es Dir gut gehen! Ich drücke Dich! Pusu, K.



philippp
( Email )
16.6.06 17:19
hallo kleene,

wollt doch mal wieder was geschrieben haben. mir gehts gut, kati auch. wir werden heute wohl nach othal fahren. aber erstmal steht holland vs. elfenbeinküste an!
ist bei euch denn auch nur entfernt die fussball wm zu spüren?? hier steht sie natürlich im mittelpunkt. aber es verläuft alles friedlich und freundlich. ich denke, die deutschen präsentieren sich als gute gastgeber.
gestern bin ich mit micha (kumpel von krisch) ne abendliche rennrad runde gefahren...es waren gute 90km bis weißenfels in einem schnitt über 30 km/h. da haben die oberschenkel gebrannt! aber es war sehr schön und wir werden uns ab jetzt wohl öfters verabreden. ich merke nur die extrakilo´s, die ich z.Z. mit mir rumschleppe. aber so sind die heinrichs nun mal! ;-)

sö, das soll´s gewesen sein. ich drück dich und freue mich auf den kaukasus! bye bye, dein bruderherz



mama
( -/- )
12.6.06 09:35
Hallo, kleene!
Ich habe alles gelesen... Es wäre schlimm, wenn du keine Heimweh hättest. Das habe ich sogar nach 28 Jahre hier.
Alles wird gut,moja rybka.
heute geht ein Brief per Luftpost an Dich, mit einigen Bilder.
HDLIIIIIIEEEEEBBBBB!!!!
Mamulja



mama
( -/- )
7.6.06 14:49
hallo töchterchen!!!
es ist passiert und es war sehr schön!!! wir sind verheiratet - torsten und ich. zuerst sehr feierliche zeremonie in wasserschloss klaffenbach, mit torsten's ellis, andi+familie, marina+polina,phips+kati, tanja aus chemnitz und andreas - ein freund von torsten.danach je glas sekt und lachs-schnittchen, kleiner spaziergang und fototermin/bei phips und anschliessend mittagessen.
am abend tolle party im waldeck mit ca. 50-60 gäste - mitarbeiter,freunde, familie, geschäftspartner, sportler. ich hab viel an dich gedacht.sei nicht traurig, meine kleene, wir holen es nach!!!
ich hab dich lieb!
deine mama - morgenstern



philipp
( Email )
5.6.06 18:39
hallo schwesterchen, wir sind gerade von der ostsee gekommen - o´thal gruppe auf dem parkplatz bei olli, sven und martin...es wurde viel getrunken...na ja?! kati und ich haben gestern eine darß umrundung per rad gestartet. das waren fast 100km!! toll finde ich, dass kati da so durchgezogen hat. zumal das gar nicht geplant war. wir sind nach einem feuchtfröhlichen abend einfach los und wollten nach "saal", wo die jungs aufm bodden am kiten waren. und ab dort meinte kati, dass wir ja auch "oben rum" zurück fahren könnten, was halt ne gute ecke zu fahren war. es war wunderschön - super wetter, klasse radwege und wir zwei halt in jeans und die bücher zum lesen im rucksack :-) !! ansonsten alles gut. ich pack jetzt den anzug ein und dann gehts direkt weiter nach othal, wo es heute wohl 2 grad hat. brrrrrrhhhhhhhhh...
also, sei lieb gedrückt! ich denke an dich, bye bye



mama
( -/- )
4.6.06 17:10
Sdrawstwu'j dotschka!
Schön, dass es dir gut in Kirgisien geht.
Geniß deine Reise, die neu-fremde Welt!!!
bei uns ist alles o.k. gestern habe ich Marina und Polina abgeholt. Die beide fühlen sich total gut bei uns. Die kleine spricht mit Begeisterung deutsch, ist sehr munter und lieb.
Sie hat sich sofort mit den Hunde befreundet und spielt viel mit Ben draußen.
Poslesawtra u nas s torstenom hochzeit. My, koneschno nemnogo wolnu'jems'ja. Schlko, tschto tebja ne budet, no my
dumaem i pomnim o tebe, i LUUUUUUBIM TEBJA!!!!!
Do sledujuschego rasa, moja rybka.
Zeluju - mama



Tino
( Email )
3.6.06 01:38
Hi Taschi,
wow, i am pretty impressed. Habe erst jetzt deinen blog angeschaut und freue mich sehr fuer dich. Hut ab, dass du den Mut und die Offenheit besitzt aus deiner comfort zone herauszugehen und neue Dinge entdeckst. toll. Deine berichte sind wie gewohnt sehr genial zum lesen und tiefgreifend...bla,bla,bla..just joking. Ich freue mich sehr dich bald mal wiederzusehen..kann ja noch ein weilchen dauern. Fuehl dich gedruckt...liebe gruesse aus Wanaka (N.Z.) cheers



Gundolf
( Email )
1.6.06 14:19
Und doch...

Wir bauen Brücken über Flüsse und Länder,
legen ungute Fehden bei und schleifen Städte,
lindern den Schmerz von Millionen und fügen
vielen anderen unaussprechliches Leid zu.

Wir sind hinausgelangt über die Leere zwischen
unserem Planeten und anderen Planeten,
unserem Fixstern und dem nächsten,
unserer Galaxis und dem Rand des Universums,
aber nur selten füllen wir die Leere,
die in unserem Herzen gähnt.

In unseren Gedanken überschreiten wir
die Grenzen des Körpers,
sogar des Verstandes,
und doch suchen wir kaum unseren Nachbarn auf,
der unseres Mitgefühls bedarf.

Wir schaffen Meisterwerke der Literatur
und der Kunst von äußerster Schönheit,
aber bei der Gestaltung unseres Schicksals
beweisen wir weder ästhetische Urteilskraft
noch viel Weisheit.

Wir breiten unseren Samen freizügig
über die gesamte Oberfläche unseres Planeten aus
und sind dabei, uns ins All zu verströmen -
doch wir erkennen nicht die Unfruchtbarkeit,
die unsere Kraft schwächt,
unsere edelsten Ideale auszehrt,
und unsere hochfliegenden Bestrebungen.

Wir feiern uns als die großartigste Spezies,
die je dem Schoß der Evolution entsprang,
begehren, Herr zu sein über alle anderen Lebensformen,
während wir das Klagelied nicht hören wollen
der Legionen von Mitgeschöpfen,
die mit uns Land, Luft und Wasser teilen.

Wir sind unbestritten Meister darin,
unsere Sinne nach außen zu richten,
alles zu ergreifen, zu halten, uns einzuverleiben -
aber es gebricht uns an Selbstbeherrschung.

Und doch und doch
liegt verborgen in uns eine Tiefe,
die wir nur vage erahnen,
aber einmal enthüllt, erhebt sie uns
zu ungeahnten Höhen
jenseits aller kleinlichen Vorstellungen
von uns selbst.

Diese Tiefe ist unsere unbefleckte Zukunft.



philipp
( Email )
31.5.06 11:25
hallo meine kleine,

danke für deine mail. und glückwunsch zu deinen texten. fang doch mal an zu schreiben!! wirklich! also nicht, weil du dazu aufgefordert wirst. aber wenn es dich mal packt, dann schreib doch drauf los und beware es auf. das was du so schreibst, ist wirklich ergreifend. und man möchte gern mehr lesen. das ist doch super!! also hau in die tasten ... küsschen aus der zivilisiert scheinbar schönen welt ;-), dein brüderchen



philipp
( Email )
28.5.06 23:53
hallo schwesterchen, das WE ist rum - es war super schön! am mittwoch bin ich per mfg nach nürnberg zu kati und mit ihr weiter mit dem piet an den tegernsee...treff war im bräustübl! wir hatten einen schönen abend mit papa und tobi, marianne war auf der hütte sechzigsten hochzeitstag der großeltern vorbereiten. die erste nacht war zugleich einweihung des neuen bauwagens, den marilu herrlich romantisch und urig hergerichtet hatten!! donnerstag ausschlafen, danach auf die hütte mit vielen netten rentnern und gut zu essen, ging der tag recht schnell um. am freitag sind marilu und wir zwei nach südtirol zum sehr gemütlichen wandern gefahren. am samstag morgen gings auf in die hamit - miss-streeted und nordic aktiv saisoneröffnung...shiet wetter - trotzdem gut! dj war da. wir waren am samstag abend in annab einen infostand zur annaber modenacht betreiben...shiet wetter, trotzdem sehr viele menschen. heute noch ein wenig wandern, aufräumen, mutti zu hören und und und, päßlie und anja mit kleiner, fast vier wochen alter leila besuchen und ab nach leipzig. jetzt gehts ins bett. wollte dich nur noch kurz und lieb grüße, bussi und bye bye



mama
( -/- )
26.5.06 16:14
privet, malyschka!
spasibo sa chorosche'je nowosti. Ja otschenj rada, schto ty budesch schitj u Aggey w sem'je.
Dlja twojej poesdki w Kirgisiju, my schelaem tebe bolschych uspechow,choroschych wpetschatlenij, nowych snackomstw i udatschnych reportaschej!!!
zeluem,ljubim i wsegda dumaem o tebe!!!
mama+torsten



gefallener Engel
( Email / Website )
25.5.06 13:30
deine seite ist wirklich ziemlich beeindruckend. alles was du schreibst und vor allem die art und weise in der du schreibst... berührt wirklich ziemlich tief... ein wahres erlebnis deinen blog zu lesen...



Andree Merbt
( Email )
19.5.06 16:17
Na hallo, denk ich noch am Mittwochabend - schon wieder Feuerwerk in Dresden, reicht es nicht, wenn nun allerorten die Knospen krachen - aber dank der Aufklärung durch den Tom weiß ich nun, dass sie die ganze Illumination des nächtlichen Himmels über der Residenz nur der Feier Deines Wiegenfestes wegen veranstaltet haben. So nimm sie denn hin, meine verspäteten und dennoch nicht weniger wohl gemeinten Wünsche. Und wie gesagt - nutze die Thermik. Hier ist am WE auch ordentlich was los: Kletter-Weltcup gegenüber der Brühlschen Terrasse; außerdem drei Tage Mountainbike Mad east Challenge im Erzgebirge u. u. u. Und wegen der bitterbösen Zensur - diese Erfahrung durften schon viele machen. Was Du schwarz auf weiß besitzt kannst Du zwar getrost nach Hause tragen, nicht immer aber auch in irgendwelchen Zeitungen veröffentlichen. Bleib stark - Beste Grüße von Andruschka aus der sächschn Residenz



iche
( -/- )
19.5.06 15:46
uff, wenn ich hier durchblätter, tut das wirklich gut.. ich danke euch nochmal. der ein oder andere (evie.o) ist mir zwar nicht bekannt.. aber die federleichten leipzig-grüße nehm ich (neben all den anderen, wunderbaren..) natürlich gerne an.
ich schreib bald wieder richtig..
nur haben wir gerade ein kleines pc problem, drum nur kurz. aber seid euch gewiss - ihr tragt mich hier durch höhen und tiefen!



 [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung