Startseite
  Über...
  Archiv
  geschriebenes
  L..liebeserklärung
  tiefe
  freunde
  am 16.05..mich ma umgedreht
  liebe
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


http://myblog.de/ihr.name.war.natascha

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
bystro

schnell...denn es ist spaet, meine hand tut weh und der pc an dem ich sitze nicht wirklich frei..
..
zuerst..alle, die heut irgendwie an mich gedacht haben, ganz gleich, ob e-postalisch oder es irgendwie ins ukrainische netz geschafft haben-DANKE! ich war (und bin es immernoch..lebe ja nicht in der vergangenheit! ;-) ) wirklich aufgedreht wie ein kleines maedel, als gg zehn das telefon ringte. und die mich "vergessen" haben...macht nix..nur einen gemeinsamen wodka auf der feier!
..

es regnete als ich heut morgen die augen aufschlug..leicht trommelten die tropfen ans hoelzerne fenster. wir waren spaet dran, drum bin ich aus den federn gesprungen, rein in die jeans, regenjacke an und raus..
auf der sandigen strasse bin ich beinah der naselang hingefallen, als ich auf dem weg in den kleinen laden an der ecke ging, um brot und milch fuer das fruehstueck zu holen..
kaum zurueck kochte baba (babutschka) vera schon wasser und bald duftete es nach kaffee..
..

bis drei uhr waren wir in schulen unterwegs..die stories sind zu viel, um sie hier kurz zu fassen..

um fuenf sass ich auf der steinernen mauer eines im 15 jh erbauten schlosses, die kulturelle hauptattraktion der stadt, und hielt meine nase in die sonne...die sich mittlerweile sehr erfolgreich blicken liess..

nach einem entspannten und entspannenden kaffee (denn es war unsere erste wirklich freie stunde in den letzten tagen) im stadtzentrum, brachen wir ins maidan auf, die "in bar" in lutsk.
letztlich bin ich dafuer zu muede die vielfaeltigkeit dieses abends in worte zu fassen...darum nur ein paar wortfetzen...
rockkonzert, ueberraschungstorte, kerzen, einige blumen mit sehr lieben worten, sogar eine geburtstagskarte, hoelzerne ohrringe, zig superlustige fotos, nette konversationen, multilingual, walzertanzend zu punkrock, mit den "liebsten" unterm sternenhimmel nach hause zu baba vera..
ein blick ins netz, wieder sehr liebe worte, ein mueder koerper, aber gluecklichen geist...

danke nochmal!

morgen frueh geht's nach kiew - da wird wohl noch ne menge passieren..




there's nothing to say...

just ... she's happy.
18.5.07 00:53
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung